Auto Motorrad Verkehrskunde Theorieprüfung Führerausweis auf Probe   Nothelferkurse

Obligatorischer Verkehrskundeunterricht

Der Verkehrskunde Unterricht beinhaltet 8 Lekt. à 50 min, die man an vier Abenden absolvieren kann. Die Kurskosten betragen 250.– (inkl. Lehrmittel).

Mit dem Verkehrskunde Unterricht., vermitteln wir Ihnen die nötige Erfahrung, was gezielt auf verschiedene Verkehrssituationen ausgerichtet ist. Dies ermöglicht sich im Vorfeld auf unangenehme Überraschungen und den daraus entstehenden Gefahrensituationen für Sie und die anderen Strassenbenützer einzustellen.

Das Schulungs-Center befindet sich an zentraler Lage in Wallisellen (Lageplan / Anfahrt), nur eine Minute vom Bahnhof entfernt.

Kursdaten
2017

Kursnummer Daten
2017 / 1 MO. 16.1 - DO. 19.1
2017 / 2 MO. 27.2 - DO. 2.3
2017 / 3 MO. 10.4 - DO. 13.4
2017 / 4 MO. 29.5 - DO. 1.6
2017 / 5 MO.10.7 - DO.13.7
2017 / 6 MO.21.8 - DO. 24.8
2017 / 7 MO.2.10 - DO. 5.10
2017 / 8 MO. 13.11 - DO. 16.11
2017 / 9 MO. 18.12 - DO. 21.12

Bitte senden Sie uns mit der Anmeldung ein Foto des gültigen Lernfahrausweises per WhatsApp: 079 794 24 18 oder per
Email: danieledrive@gmx.ch.

Kursbeginn: jeweils 19.00 Uhr / Kursende: jeweils 21.00 Uhr

Kursleitung (Änderungen vorbehalten)
Kursteil 1 und 3: Massimo Tanzillo
Kursteil 2 und 4: Daniele Fasano

Anmeldung über Kontaktformular

Einblick in die Verkehrskunde


1. Doppellektion


Kleiner Test:
Welche Informationen sind für uns als Autofahrer in dieser Situation wichtig? Bedenken Sie, dass Sie nicht zu Fuss sondern mit ca. 50 km/h unterwegs sind und bei gutem Wohlbefinden nur ca. drei Informationen pro Sekunde aufnehmen und verarbeiten können.

Antwort: Lichtsignal, Wegweiser, Rechtsabbiegen verboten, Fussgänger links + rechts, Auto links von uns.


2. Doppellektion
Wie verhalten wir uns in dieser Situation?

Antwort: Aus Distanz hupen (die Kinder nicht erschrecken sondern aus dem Spiel holen), bremsen, anhalten.

Anmerkung:
Wenn ein Kind in unsere Richtung schaut, heisst es noch lange nicht, dass es uns wahrgenommen hat. Es kann in seiner spielerischen Welt vertieft sein, abgesehen vom Gesichtsfeld (Blickwinkel) das noch nicht so ausgereift ist wie bei Erwachsenen. Zudem fehlt es ihm an Verkehrserfahrung z.b. kann es die Geschwindigkeit mit der wir uns nähern nicht abschätzen!


3. Doppellektion
Von was genau hängt das Aquaplaning ab, bzw. was ist Aquaplaning?
Wie verhalten wir uns damit wir nicht vom Fahrer zum Passagier werden (das Fahrzeug bestimmt wo lang es geht nicht mehr wir)?

Antwort:
Aquaplaning hängt mit folgenden Faktoren zusammen:
- Stärke des Niederschlages (Regen)
- der Geschwindigkeit
- dem Reifenprofil
- der Strassebbeschaffenheit (Spurrillen)


4. Doppellektion
Veränderung der Reaktionszeit


Überzeugt Ihnen einen Interessanten Eindruck gegeben zu haben wünschen wir Ihnen viel Spass im Unterricht.


Grundregeln für defensives Fahren:

  • Verbotenes nie
  • Gebotenes immer
  • doch auch Erlaubtes manchmal nicht



Fahrschule – Autoscuola – Auto-école
DANIELEDRIVE, Kirchstrasse 4, 8304 Wallisellen, 079 794 24 18, danieledrive@gmx.ch